Die ers­ten vier von 1.400 neu­en Domain-Endun­gen sind online. DOTZON unter­stützt Betrei­ber von Domain-Endungen.

Ber­lin, 25.10.2013 – Die ers­ten neu­en Domain-Endun­gen sind online, damit beginnt eine neue Ära im Inter­net. Es han­delt sich dabei um vier Endun­gen in nicht-latei­ni­schen Schrift­zei­chen: شبكة (Ara­bisch für „.web“ oder „.net­work“), онлайн (Rus­sisch für .online“), сайт (Rus­sisch für „.web­site“) und 游戏 (Chi­ne­sisch für „.game“). In den nächs­ten Wochen und Mona­ten wird ICANN (Inter­net Cor­po­ra­ti­on for Assi­gned Names and Num­bers) zahl­rei­che wei­te­re Domain-Endun­gen wie .ber­lin, .ruhr oder .ver­si­che­rung zulassen.

Anfang 2012 hat­ten sich über 1.900 Bewer­ber bei ICANN bewor­ben, um zukünf­tig eine eige­ne Endung zu betrei­ben, dar­un­ter Unter­neh­men wie Goog­le oder IBM, aber auch deut­sche Tra­di­ti­ons­mar­ken wie VW oder Ede­ka. Das Ber­li­ner Unter­neh­men DOTZON GmbH hat über 20 Bewer­ber aus Euro­pa, den USA und Chi­na bei der Bean­tra­gung ihrer eige­nen Endung bera­ten und unter­stützt die­se auch bei den Vor­be­rei­tun­gen zur Markteinführung.

Die Betrei­ber von Domain-Endun­gen ste­hen indes vor einer gro­ßen Her­aus­for­de­rung: Der Betrieb einer Domain-Endung ist ein kom­ple­xes Pro­jekt, das extrem res­sour­cen- und pla­nungs­auf­wen­dig ist. Neben tech­ni­scher Exper­ti­se erfor­dert es auch Kom­pe­ten­zen im Pro­jekt­ma­nage­ment, Mar­ke­ting, Ver­trieb oder Com­mu­ni­ty Manage­ment. Beson­ders für Bewer­ber, die nicht selbst aus der Domain­bran­che kom­men, kann der Betrieb der eige­nen Domain-Endung des­halb zu einer Hür­de werden.

Die Ber­li­ner Domain-Exper­ten von DOTZON haben daher spe­zi­ell für die kom­ple­xen Anfor­de­run­gen des Betriebs einer Domain-Endung mit „Regis­try as a Ser­vice®“ (RaaS®) eine Out­sour­cing-Lösung kon­zi­piert. Dabei über­nimmt DOTZON mit sei­nen Kom­pe­ten­zen für den Betrei­ber Kern­auf­ga­ben des Betriebs der Endung. Mit ihrer jah­re­lan­gen Erfah­rung ver­fügt DOTZON über fun­dier­tes Fach- und Hin­ter­grund­wis­sen aus der Bran­che, um die Auf­ga­ben kom­pe­tent zu über­neh­men. Das Beson­de­re: Das Ange­bot ist modu­lar auf­ge­baut; alle Leis­tun­gen kön­nen auch ein­zeln beauf­tragt wer­den. Der Bewer­ber kann sich so auf sein Kern­ge­schäft kon­zen­trie­ren und gleich­zei­tig auf den ver­läss­li­chen Betrieb sei­ner Endung vertrauen.

Über DOTZON

DOTZON ist eine der pro­fi­lier­tes­ten Unter­neh­mens­be­ra­tun­gen für die Bean­tra­gung, die Ein­füh­rung und den Betrieb von Top-Level-Domains. Das Leis­tungs­spek­trum umfasst Bera­tung, Bewer­bungs­un­ter­stüt­zung, „Regis­try as a Ser­vice®“ und Ser­vices on Demand für neue Top-Level-Domains. Zu den Bera­tungs­man­da­ten von DOTZON zäh­len Gebiets­kör­per­schaf­ten, mit­tel­stän­di­sche und DAX-Unter­neh­men aus den Berei­chen Auto­mo­bil, Han­del, Phar­ma, Ener­gie und Bau sowie Betrei­ber von Län­der­do­main-Endun­gen (ccTLDs).

DOTZON GmbH
Johan­nes Lenz-Haw­li­c­zek
Aka­zi­en­stra­ße 2 | 10823 Ber­lin
Tel +49 30 4980 2721 | Fax +49 30 4980 2727
johannes@dotzon.com | Mobil +49 172 39 29 144
www.dotzon.com