DOTZON ver­fügt über die nöti­ge Exper­ti­se, Erfah­rung und das Know-How für die Ent­wick­lung, Rea­li­sie­rung und den Betrieb von Top-Level-Domains. Unser Manage­ment-Team ist seit 2004 auf den ICANN-Mee­tings ver­tre­ten und arbei­tet seit­dem in den für die neu­en Top-Level-Domains rele­van­ten Arbeits­grup­pen der ICANN als Mit­glied aktiv mit. So haben wir u.a. im Jahr 2005 das Ver­fah­ren für neue Top-Level-Domains bei der ICANN mit initiiert.

Unser Team sitzt nicht nur in Ber­lin, son­dern ist über Deutsch­land ver­streut. Für unse­re Arbeit bedeu­tet das ein inten­si­ver täg­li­cher Aus­tausch zu anste­hen­den Auf­ga­ben, neu­en Ent­wick­lun­gen und den letz­ten News aus der Bran­chen. Für uns macht es kei­nen Unter­schied, wo wir arbei­ten – wir set­zen uns genau­so enga­giert für unse­re Kun­den auf den ICANN-Mee­tings und ande­ren Fach­kon­fe­ren­zen ein, wie auch aus dem Ber­li­ner Büro oder von unse­ren Home-Office-Arbeits­plät­zen aus.

Katrin Ohlmer (Geschäftsführerin)

Kat­rin Ohl­mer ist Exper­tin für Inter­net-Endun­gen und Inter­net-Ver­wal­tung. Die stu­dier­te Öko­no­min arbei­tet seit 1994 in der ITK-Bran­che. Sie hat u.a. als Mar­ke­ting­lei­te­rin bei nam­haf­ten natio­na­len und inter­na­tio­na­len Soft­ware­her­stel­lern, Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­un­ter­neh­men und Inter­net-Pro­vi­dern wie z.B. UUNET, MCI World­com oder First­mark Com­mu­ni­ca­ti­ons gearbeitet.

Sie ist Mit­grün­de­rin und Geschäfts­füh­re­rin von DOTZON, dem füh­ren­den Bera­tungs­un­ter­neh­men für neue Top-Level-Domains. DOTZON berät u.a. DAX- und Mar­ken­un­ter­neh­men, Orga­ni­sa­tio­nen sowie Regio­nen und Städ­te. Sie spricht regel­mä­ßig auf inter­na­tio­na­len Kon­fe­ren­zen und Fach­ta­gun­gen und ist in Fach­gre­mi­en bei Inter­net-Behör­de ICANN enga­giert, die sich mit der Wei­ter­ent­wick­lung des Namens­rau­mes im Inter­net und des­sen tech­ni­schen, recht­li­chen und gesell­schaft­li­chen Kon­se­quen­zen beschäftigen.

Zum The­ma Top-Level-Domains steht sie im engen Aus­tausch mit natio­na­len IT-Ver­bän­den, wie dem eco und BITKOM, und Sta­ke­hol­dern aus Poli­tik und Wirt­schaft. Sie ist Mit­glied im Vor­stand des deut­schen ISOC-Chap­ters, Mit­glied des Stee­ring Com­mit­tees des eco, des gTLD Health Advi­so­ry Panels von ICANN und Chair der GAC-Arbeits­grup­pe der geoTLDs.

Kon­takt: ohl­mer (@) dotzon.consulting

Dirk Krischenowski

Dirk Kri­schenow­ski, Jahr­gang 1965, gilt als die welt­weit füh­ren­de Auto­ri­tät für geo­gra­phi­sche Top-Level-Domains (geoTLDs). Er ver­fügt über mehr als eine Deka­de Erfah­rung in der Ent­wick­lung und dem Betrieb digi­ta­ler Iden­ti­tä­ten für Städ­te, Bun­des­län­der und Regionen.

Mit .ber­lin eröff­ne­te Kri­schenow­ski im März 2014 die welt­weit ers­te Top-Level-Domain für eine Stadt; zudem beglei­te­te er maß­geb­lich den Start der Namens­räu­me .ham­burg, .ruhr, .wien und .tirol. Sei­nen Kon­zep­ten zu Stadt-Top-Level-Domains – unter ande­rem für .bay­ern, .ber­lin, .ham­burg, .koeln und .nrw – folg­ten über 70 wei­te­re Städ­te und Regio­nen, von .ams­ter­dam über .cor­si­ca bis .nyc.

Als Lei­ter der Geschäfts­ent­wick­lung bei DOTZON weiß Kri­schenow­ski um die stra­te­gi­sche Bedeu­tung einer digi­ta­len Infra­struk­tur für Gebiets­kör­per­schaf­ten und welt­weit täti­ge Unter­neh­men. Zusam­men mit dem Team von DOTZON ent­wi­ckelt er Kon­zep­te für Smart Cities und Mar­ken und setzt die­se gemein­sam mit den Kun­den um. Dirk Kri­schenow­ski ist Autor zahl­rei­cher Arti­kel zu geo­gra­phi­schen Top-Level-Domains und gefrag­ter Spre­cher auf natio­na­len und inter­na­tio­na­len Kon­fe­ren­zen (u. a. Ver­ein­te Natio­nen, Euro­pa­rat, ICANN und Bun­des­re­gie­rung). Seit 2008 ist Kri­schenow­ski im Vor­stand und Prä­si­di­um der Inter­net Socie­ty Deutsch­land. Zudem ist er als Vor­stand des vom ihm gegrün­de­ten, inter­na­tio­na­len Inter­es­sen­ver­ban­des der geoTLDs tätig. Der Brüs­se­ler Ver­band ver­tritt die Inter­es­sen von rund 40 geoTLDs gegen­über Poli­tik, ICANN und ande­ren Sta­ke­hol­dern. Zudem ist er ehren­amt­lich im Len­kungs­kreis des Inter­net Gover­nan­ce Forum Deutsch­land und im Names & Num­bers Stee­ring Com­mit­tee des eco Ver­ban­des der Inter­net­wirt­schaft tätig.

Dirk Kri­schenow­ski ist aus­ge­bil­de­ter Bio­che­mi­ker mit wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chem Hin­ter­grund. Sei­ne Kar­rie­re begann er bei den Phar­ma­un­ter­neh­men Sano­fi, Novar­tis, Take­da und den Gesund­heit­s­por­ta­len von Ber­tels­mann und Netdoctor.

Kon­takt: kri­schenow­ski (@) dotzon.consulting