• DOTZON berät über 20 Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen bei ihren Top-Level-Domains.
  • ICANN ver­öf­fent­licht ein­ge­reich­te Bewerbungen.

Ber­lin, 13.06.2012 – Die Inter­net Cor­po­ra­ti­on for Assi­gned Names and Num­bers (ICANN, www.icann.org) wird heu­te ab 14.00 Uhr MEZ sämt­li­che Bewer­bun­gen für neue gene­ri­sche Top-Level-Domains (gTLDs) ver­öf­fent­li­chen. Von Janu­ar bis Mai 2012 konn­ten im Rah­men des ICANN-Pro­gramms für die Ein­füh­rung der neu­en TLDs (http://newgtlds.icann.org/en/) Bewer­bun­gen für TLDs wie z.B. .web, .shop oder .ber­lin ein­ge­reicht wer­den. Die Ber­li­ner DOTZON GmbH hat mehr als 20 Bewer­ber aus Euro­pa, den USA und Chi­na in dem auf­wän­di­gen Bewer­bungs­pro­zess bera­ten. DOTZON ist das ältes­te Bera­tungs­un­ter­neh­men, das sich auf die neu­en TLDs spe­zia­li­siert hat.

„Es hat sich gezeigt, dass das Inter­es­se an der Bean­tra­gung einer eige­nen Top-Level-Domain deut­lich grö­ßer war als erwar­tet,“ kom­men­tiert Kat­rin Ohl­mer, Geschäfts­füh­re­rin von DOTZON. „Nach­dem wir bereits seit 2005 am ICANN-Ver­fah­ren mit­ge­ar­bei­tet haben, ist mit dem heu­ti­gen Tag ein wich­ti­ger Mei­len­stein auf dem Weg zur Ein­füh­rung der neu­en TLDs erreicht.“

DOTZON hat unter ande­rem Mar­ken­in­ha­ber wie den Volks­wa­gen-Kon­zern, die Scha­eff­ler AG, die STADA AG oder den Han­dels­ver­bund EDEKA sowie geo­gra­fi­sche TLDs wie die öster­rei­chi­sche Haupt­stadt Wien, das Bun­des­land Tirol und die regi­odot GmbH & Co. KG mit .RUHR bei ihren Bewer­bun­gen bera­ten. Zu den DOT­ZON-Kun­den gehö­ren auch Bewer­ber für gene­ri­sche TLDs wie .ONLINE, .REISE, .VERSICHERUNG, .VIP und das Non-Pro­fit-Pro­jekt .HIV. Koope­ra­ti­ons­part­ner bei eini­gen die­ser Pro­jek­te sind die Inter­net­agen­tur INDECA GmbH (Heil­bronn), die LEMARIT Domain Manage­ment GmbH (Har­ris­lee) und der Inter­net-Pro­vi­der Oppor­tu­ni­ty Inter­ac­ti­ve GmbH (Kar­ben).

Nach Anga­ben von ICANN haben welt­weit mehr als 1.200 Bewer­ber gut 2.000 Bewer­bun­gen für neue Top-Level-Domains abge­ge­ben. Eine eige­ne Top-Level-Domain kann die Mar­ken­stra­te­gie von Unter­neh­men und Gebiets­kör­per­schaf­ten in ein­zig­ar­ti­ger Wei­se unter­stüt­zen. Sie ver­hilft der Mar­ke zu einer her­aus­ge­ho­be­nen glo­ba­len Sicht­bar­keit, unter­stützt so das Mar­ken­image und stellt damit einen ech­ten Wett­be­werbs­vor­teil dar. So ist die eige­ne Domai­nen­dung ide­al für die Digi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gie von Mar­ken geeig­net. Für Betrei­ber gene­ri­scher TLDs ste­hen inno­va­ti­ve Geschäfts­mo­del­le mit ihren Pro­jek­ten im Vordergrund.

Über DOTZON

DOTZON ist eine der pro­fi­lier­tes­ten Unter­neh­mens­be­ra­tun­gen für die Bean­tra­gung, die Ein­füh­rung und den Betrieb von Top-Level-Domains. Das Team besteht aus Exper­ten der Domain­bran­che und Inter­net­wirt­schaft. Die Bera­tungs­man­da­te für Top-Level-Domains umfas­sen Gebiets­kör­per­schaf­ten, mit­tel­stän­di­sche und DAX-Unter­neh­men aus den Berei­chen Auto­mo­bil, Han­del, Phar­ma, Ener­gie und Bau sowie Betrei­ber von Län­der­do­main-Endun­gen (ccTLDs).

DOTZON GmbH
Johan­nes Lenz-Haw­li­c­zek
Aka­zi­en­stra­ße 2 | 10823 Ber­lin
Tel +49 30 4980 2721 | Fax +49 30 4980 2727
johannes@dotzon.com | Mobil +49 172 39 29 144
www.dotzon.com