Mehr Vielfalt durch generische Top-Level-Domains

Mehr Vielfalt durch gTLDs

Unternehmen haben sich für eine Vielzahl generischer TLDs beworben, mit denen sie Schlagworte zu ihren Branchen, Dienstleistungen und Produkten besetzen. Booking.com betreibt .hotels, L’Oréal nutzt .beauty und Amazon verwendet .books.

Generische Begriffe als Top-Level-Domain

Unternehmen haben sich für eine Vielzahl generischer TLDs beworben, mit denen sie Schlagworte zu ihren Branchen, Dienstleistungen und Produkten besetzen. Booking.com betreibt .hotels, L’Oréal nutzt .beauty und Amazon verwendet .books. Die Endung wird exklusiv durch das jeweilige Unternehmen betrieben, es entscheidet, wem Adressen zur Nutzung zur Verfügung gestellt werden.

Thematisch passend, sprechend und vielfältiger

Dazu gehören Internetadressen mit thematischen Schwerpunkten wie www.kranken.versicherung, www.primer-laquer.beauty, www.schwarzwald.reise und www.beste-lage.immo. Möglich sind aber auch klarere Botschaften wie beispielsweise www.xbox.microsoft, www.schmidt.gmbh und www.angel.shop. Mehr Vielfalt bieten sprechende Adressen wie www.chardonnay.vine, www.klavier.schule und www.holidays-for.kids.