Die Unter­neh­mens­be­ra­ter bei Deloit­te und Laga, die auch die Sun­ri­se-Pha­sen u.a. bei .asia, .tel und .me mit der Mar­ken­rech­te-Prü­fung beglei­tet haben, haben eine Lis­te welt­weit bekann­ter Mar­ken, die auch für die Sun­ri­se-Pha­sen der neu­en Top-Level-Domains ein­setz­bar wäre, ent­wi­ckelt. Die 100 bekann­te Brands umfas­sen­de Lis­te, die einer bei ICANN ange­dach­ten Glo­bal­ly Pro­tec­ted Marks List (GPML) nahe kommt, könn­te für einen Schutz die­ser Mar­ken vor ander­wei­ti­gen gTLD-Bewer­bern im kom­men­den Bewer­bungs­ver­fah­ren ver­wen­det wer­den. Ins­ge­samt 11 deut­sche Mar­ken sind dar­un­ter: Adi­das, Audi, BMW, DHL, Mer­ce­des-Benz, Nivea, Por­sche, SAP, Sie­mens, Sky und Volkswagen.

Die von Deloit­te und Laga erstell­te Lis­te unter­schei­det sich trotz eini­ger Über­ein­stim­mung mit ande­ren ähn­li­chen Lis­ten (z.B. von Inter­Brand oder BrandZ)  ins­be­son­de­re in den Inter­net-spe­zi­fi­schen Kri­te­ri­en. Es bleibt abzu­war­ten, ob eine sol­che Lis­te doch noch Ein­gang in das Bewer­ber­hand­buch Ein­gang findet.

Die 100 Mar­ken auf der Lis­te sind: Accen­ture, Accor, Adi­das, Ado­be, Amazon.com, Ame­ri­can Express, AOL, Apple, Arma­ni, Audi, AXA, Bana­na Repu­blic, Bar­bie, Black­ber­ry, BMW, Bur­ber­ry, Canon, Car­re­four, Car­tier, Cater­pil­lar, Cha­nel, Cis­co, Citi, CNN, Coca-Cola, Dano­ne, Dell, DHL, Dis­ney, Dolce&Gabbana, eBay, Exxon, Face­book, Fedex, Fer­ra­ri, Ford, GAP, Gene­ral Electric, Goog­le, Guc­ci, Har­ley-David­son, Hew­lett-Packard, Hil­ton, Hon­da, HSBC, IBM, Ikea, Intel, Jack Daniel’s, JP Mor­gan, Kod­ak, Lan­côme, L’Oréal, Marl­bo­ro, Mas­ter­Card, McDonald’s, Mer­ce­des-Benz, Micro­soft, MTV, Nest­lé, Nike, Nin­ten­do, Nivea, Nokia, Pam­pers, Pana­so­nic, Pedigree, Pep­si, Pfi­zer, Phil­ips, Piz­za Hut, Play­boy, Por­sche, Pra­da, Red Bull, Ree­bok, Rolex, Sam­sung, San­yo, SAP, Shell, She­ra­ton, Sie­mens, Sky, Smirn­off, Sony, Star­bucks Cof­fee, Tif­fa­ny & Co., TNT, Toshi­ba, Total, Toyo­ta, UBS, Uni­le­ver, UPS, Vir­gin, Visa, Volks­wa­gen, Xerox und Yahoo!.