In unse­rem „White Paper geoTLDs” stel­len wir vor, wie Stadt-Domains und Top-Level-Domains für Regio­nen und geo­gra­fi­sche Indi­ka­to­ren genutzt werden. 

Globaler Wettbewerb von Städten, Regionen und Destinationen

Die Glo­ba­li­sie­rung erhöht den Wett­be­werbs­druck zwi­schen Städ­ten, Regio­nen und Bun­des­län­dern auf der gan­zen Welt. Um Ein­woh­ner, Tou­ris­ten, Fach- und Füh­rungs­kräf­te, Unter­neh­men und Inves­to­ren für sich zu gewin­nen, soll­ten sie sich so attrak­tiv wie mög­lich prä­sen­tie­ren. So kön­nen sie ein unver­wech­sel­ba­res und wett­be­werbs­fä­hi­ges Pro­fil ent­wi­ckeln. Eine geoTLD kann hier einen wert­vol­len Bei­trag leisten.

Die Stadt-Domains: Wie eine geografische Endungen eine digitale Dachmarke schaffen

Bereits zum zwei­ten Mal – nach 2017 – haben wir uns daher mit der Fra­ge nach der Nut­zugn von geoTLDs beschäf­tigt. In dem White Paper geoTLDs zei­gen wir auf, wie geo­gra­fi­sche Inter­net-Endun­gen – soge­nann­te Top-Level-Domains – Stand­or­te und deren Ange­bo­te unter einer ein­heit­li­chen digi­ta­len Dach­mar­ke ver­ei­nen und damit öffent­lich­keits­wirk­sam zugäng­lich machen. Wir schaf­fen im Theo­rie­teil des White Papers die Grund­la­gen rund um das The­ma. Im Pra­xis­teil ver­an­schau­li­chen wir anhand kon­kre­ter Bei­spie­le, wie viel­fäl­tig Städ­te, Regio­nen und Bun­des­län­der ihre Inter­net-Endun­gen einsetzen. 

Verbesserte Kommunikation und intuitive Bürgerdienste mit eigener geoTLD

Mit einer eige­nen Inter­net-Endung haben Städ­te, Bun­des­län­der und Regio­nen die Mög­lich­keit, ihre Ange­bo­te unter einer intui­ti­ven digi­ta­len Dach­mar­ke zu bün­deln. Die eige­ne Endung eig­net sich nicht nur für das Stand­ort- und Tou­ris­mus­mar­ke­ting, sie ermög­licht auch eine deut­li­che Ver­bes­se­rung in der Kom­mu­ni­ka­ti­on und Auf­find­bar­keit von E‑Go­vernment-Ange­bo­ten. Denn die Auf­find­bar­keit ist nach wie vor eines der größ­ten Hemm­nis­se bei der Nut­zung von Bürgerdiensten.

Das voll­stän­di­ge White Paper steht hier zum Down­load bereit.