Die Ika­no Group ist eine schwe­di­sche Unter­neh­mens­grup­pe, zu der u. a. die Ika­no-Bank gehört. Ursprüng­lich gehör­te sie zu Ikea, und ist mitt­ler­wei­le eine eigen­stän­di­ge Fir­men­grup­pe im Besitz der Ikea-Fami­lie rund um Ing­var Kam­p­rad. Die Grup­pe besitzt und ent­wi­ckelt wett­be­werbs­fä­hi­ge und pro­fi­ta­ble Nischen­un­ter­neh­men in den Berei­chen Finan­zen, Immo­bi­li­en, Ver­mö­gens­ver­wal­tung, Ver­si­che­rung und Ein­zel­han­del, vor­wie­gend in Euro­pa und Asi­en. Die eige­ne dot­Brand .ika­no kom­mu­ni­ziert die Ange­bo­te der Firmengruppe.

Die dotBrand .ikano

Ika­no ent­schied sich bereits im Jahr 2013, mit unse­rer Unter­stüt­zung eine eige­ne Top-Level-Domain zu bean­tra­gen. Nach der Zulas­sung im Som­mer 2016 nah­men sie nach und nach ers­te Domains unter ihrer dot­Brand .ika­no in Betrieb. Dazu gehör­te auch die Bild­da­ten­bank neu­er Immo­bi­li­en-Objek­te in Asi­en, die Pres­se­ver­tre­ter unter www.retail-images.ikano nach ein­ma­li­ger Regis­trie­rung nut­zen können.

Unternehmensweite Nutzung von .ikano 

Unter der kur­zen und ein­präg­sa­men Inter­net­adres­se https://group.ikano/ prä­sen­tiert das Unter­neh­men eine ein­heit­li­che und prä­gnan­te Mar­ken­bot­schaft und bie­tet Infor­ma­tio­nen zu den ein­zel­nen Ange­bo­ten wie Ban­king, Ver­si­che­rung und Woh­nen an. Poten­ti­el­le Mit­ar­bei­ter kön­nen sich über offe­ne Stel­len, den Spi­rit und die Kar­rie­re­mög­lich­kei­ten von Ika­no infor­mie­ren. Trotz der ver­schie­de­nen Tätig­keits­schwer­punk­te des Unter­neh­mens wer­den unter der gemein­sa­men TLD all­ge­mei­ne Zie­le und Wer­te for­mu­liert. Damit bil­det die dot­Brand .ika­no das Dach, um dar­un­ter einen ein­heit­li­cher Mar­ken­kern zu kommunizieren.

E‑Mail-Adressen mit .ikano-Endung

Seit kur­zem nutzt die Grup­pe nun auch die eige­ne Top-Level-Domain für die E‑Mail-Kom­mu­ni­ka­ti­on: Das Unter­neh­men ist mit sei­nen Mit­ar­bei­tern ab sofort unter @group.ikano erreich­bar. Damit ent­fal­len län­der­spe­zi­fi­sche E‑Mail-Adres­sen wie bei­spiels­wei­se @ikano.lu, @ikano.de und @ikano.se. Die gesam­te Fami­lie ist damit unter einem ein­heit­li­chen kom­mu­ni­ka­ti­ven Dach erreichbar.