Aktu­ell sind knapp 38.000 Domains unter .lon­don regis­triert. Damit liegt die bri­ti­sche geoTLD im euro­päi­schen Ver­gleich zusam­men mit .ber­lin auf den vor­de­ren Plät­zen, gefolgt von .ams­ter­dam und .paris. Seit dem Jahr 2014 kön­nen Bri­tin­nen und Bri­ten ihren Bezug zu der Metro­po­le an der Them­se auch digi­tal beken­nen. Ein paar Bei­spie­le stel­len wir hier vor.

Ausgewählte Beispiele von britischen Webseiten mit einer .london-Domain

Nach­hal­ti­ge Mode aus Lon­don: https://birdsong.london/

Bird­song ist eine ethi­sche und nach­hal­ti­ge Mode­mar­ke. Sie stellt durch­dach­te Klei­dung in leuch­ten­den Far­ben, aus­ge­fal­le­ne Sil­hou­et­ten und ori­gi­nel­le Dru­cke aus natür­li­chen Stof­fen her. Jump­suits in Block­far­ben, hand­be­druck­te Hosen und super­wei­che Strick­wa­ren sind wie ein Grund­nah­rungs­mit­tel, und sor­gen ein Leben lang für Gesprächs­stoff. Als sozia­les Unter­neh­men schaf­fen sie sinn­vol­le, men­schen­wür­di­ge Arbeit und exis­tenz­si­chern­de Löh­ne für mar­gi­na­li­sier­te Men­schen. So ist selbst in schwie­ri­gen Zei­ten wie die­ser glo­ba­len Kri­se für Bird­song das Wohl­erge­hen der Her­stel­ler und der Mit­ar­bei­ten­den obers­te Priorität.

Sozia­les Invest­ment auf https://future.london/

Die Wohl­tä­tig­keits­or­ga­ni­sa­ti­on „Foun­da­ti­on for Future Lon­don“ hat die Visi­on, eine leben­di­ge und inte­gra­ti­ve krea­ti­ve Gemein­schaft im neu­en East Bank zu schaf­fen. Sie betreibt Fund­rai­sing, um die Ver­ga­be von Zuschüs­sen an Gemein­den und Part­ner der East Bank zu ver­ein­fa­chen und die krea­ti­ve Gestal­tung von Orten zu erleich­tern. Loka­le Orte, Ler­nen, Aus­bil­dung und Beschäf­ti­gung wol­len sie durch Kunst, Bil­dung, Kul­tur und Inno­va­ti­on unter­stüt­zen. East Bank soll sich zu einem wider­stands­fä­hi­gen, flo­rie­ren­den Vier­tel von Welt­rang mit loka­ler und glo­ba­ler Bedeu­tung und damit einem unver­zicht­ba­ren Besuchs­ziel in Lon­don entwickeln.

Büros unter dem Express­way https://expressway.london

Arbei­ten unter der Auto­bahn und S‑Bahn? In Lon­don haben krea­ti­ve Stadt­pla­ner neue Räu­me für klei­ne Unter­neh­men erschlos­sen. Unter­schied­lich gro­ße Flä­chen mit gro­ßen hel­len Fens­ter­fron­ten bie­ten Unter­neh­men in der bri­ti­schen Metro­po­le neu­en Platz zum Arbei­ten und Netz­wer­ken. Damit auch der Aus­tausch nicht zu kurz kommt, haben die Betrei­ber mit loka­len Shops, Cafés und Sport­stu­di­os Son­der­ra­ten ver­ein­bart, so dass Mieter:innen sich auch jen­seits des Büros mit­ein­an­der ver­net­zen können.

Mehr Informationen zur geoTLD .london

Mehr Infor­ma­tio­nen zu der frie­si­schen Inter­ne­t­en­dung .lon­don fin­den Inter­es­sier­te unter https://domains.london/. Sie wün­schen sich mehr Infor­ma­tio­nen zu der eige­nen Stadt­en­dung? Anruf oder E‑Mail genügt.