GDD Industry Summit – Universal ACceptance, CZDS und nächste Bewerbungsrunde

Vom 17.–19. Mai 2016 fand der zwei­te GDD Indus­try Sum­mit in Ams­ter­dam mit knapp 400 Teil­neh­mern statt. Der Fokus des GDD Sum­mit lag auf dem Aus­tausch zwi­schen Regis­tries und Regis­tra­ren, u.a. wur­den ope­ra­ti­ve Her­aus­for­de­run­gen, Uni­ver­sal Accep­t­ance und die nächs­te Bewer­bungs­run­de dis­ku­tiert. Zu den wei­te­ren The­men gehör­ten Sys­tem­ver­bes­se­run­gen von ICANN, z.B. des CZDS, der jähr­li­che ICANN Audit sowie die Akkre­di­tie­rung neu­er tech­ni­scher Dienst­leis­ter. DOTZON war mit Dirk Kri­schenow­ski und Kat­rin Ohl­mer ver­tre­ten, die u.a. Ter­mi­ne mit ICANN wahr­ge­nom­men haben.

Austausch zwischen Registries und Registraren

Der GDD Indus­try Sum­mit bie­tet ver­schie­de­nen Par­tei­en eine Platt­form für Aus­tausch. Ent­schei­dungs­per­so­nen der TLD-Com­mu­ni­ty erhal­ten die Mög­lich­keit, sich gemein­sam mit Fra­gen rund um die Domain-Indus­trie zu befas­sen. Die­ses Forum ermög­licht die direk­te und per­sön­li­che Inter­ak­ti­on mit Mit­glie­dern des GDD-Teams der ICANN-Orga­ni­sa­ti­on. Es ist kein typi­sches ICANN-Mee­ting und ist nicht nur für poli­ti­sche Dis­kus­sio­nen gedacht.