Spotlight geografische Top-Level-Domains: .berlin

Berlin mit Sicht auf den Fernsehturm

Die .berlin-Internetadressen sind die digitale Heimat der deutschen Hauptstadt. Seit März 2014 können Berliner eine .berlin-Adresse registrieren und so ihre Verbundenheit zur Spreemetropole zeigen. Damit war die Endung weltweit die erste geografischen Top-Level-Domain einer Stadt, die online gegangen ist. Die Adressen mit Hauptstadtfokus lassen auf den ersten Blick die Zugehörigkeit zur Stadt erkennen. Die .berlin-Internetadressen sind exklusiv nur für Berliner zu haben und wurden bisher über 55.000 Mal registriert. Sie werden von Privatpersonen, Vereinen, Initiativen, Unternehmen und der Stadt Berlin genutzt. Dazu gehören www.be.berlin, www.palast.berlin, www.olympiastadion.berlin, www.mampe.berlin, www.arena.berlin und www.fuechse.berlin. Ziel ist es, .berlin in allen Kiezen der Spreemetropole sichtbar zu machen und allen Berlinern die Möglichkeit zu geben, ihr eigenes Berlin zu gestalten.