In den kom­men­den 2–3 Wochen will ICANN eini­ge wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen für Bewer­ber ver­öf­fent­li­chen, die es auf­merk­sam zu ver­fol­gen gilt:

  • 12. Novem­ber – Ver­öf­fent­li­chung der “Con­ten­ti­on Sets”, also ähn­li­cher Bewer­bun­gen, oder sol­che, die ähn­lich mit bestehen­den Top-Level-Domain sind.
  • 20. Novem­ber – Die so genann­ten „Ear­ly Warnings“ der Regie­rungs­ver­tre­ter (Hin­wei­se, was an Bewer­bun­gen noch geän­dert wer­den muss) wer­den veröffentlicht
  • 26. Novem­ber – Rück­fra­gen zu den Bewer­bun­gen (so genann­te „Cla­ri­fy­ing Ques­ti­ons“) wer­den veröffentlicht
  • Bis vor­aus­sicht­lich Ende Novem­ber – ICANN ver­öf­fent­licht den wei­te­ren Fahr­plan für die wei­te­ren New gTLD Prozessschritte
  • 04.–15. Dezem­ber – Zie­hungs­mög­lich­keit des Lot­te­rie­lo­ses (DRAW Ticket), dass die Posi­ti­on der eige­nen Bewer­bung in der Abar­bei­tung aller Bewer­bun­gen bestimmt

Dar­über hin­aus haben wir nach­fol­gen­den Über­sichtschart zur Abar­bei­tung einer typi­schen Bewer­bun­gen zusammengestellt:

Übersicht einer typischen Bewerbung